Sitemap

News

Tageshexagramm 04. März 2017

Tageshexagramm 04. März 2017

Hex 12 – Die Stockung oder die Disharmonie

Sich in die Verborgenheit zurückziehenDie Kraft des Vertrauens
Thema des Zeichens

Himmel und Erde stehen außer Verkehr, und alle Dinge erstarren. Obere und Untere stehen außer Beziehung, und auf Erden herrscht Verwirrung und Unordnung. Innen ist das Dunkle, und das Lichte ist außen. Innen ist Schwäche, außen ist Härte, innen sind die Gemeinen, und die Edlen sind außen. Die Art der Gemeinen ist im Aufsteigen, die Art der Edlen ist im Abnehmen. Aber die Edlen lassen sich in ihren Grundsätzen nicht beirren. Wenn sie die Möglichkeit des Wirkens nicht mehr haben, so bleiben sie diesen Grundsätzen doch treu und ziehen sich in die Verborgenheit zurück. (Aus: I Ging – R. Wilhelm)

Schwäche im Innern (UT Erde) und Stärke im Äußeren (OT Himmel) bedeutet, dass an sich positive Eigenschaften und innere Werte zugunsten äußerer Kraftprahlereien zurückgedrängt werden. Die Gemeinen steigen auf und versuchen den Platz des Edlen einzunehmen. Es besteht ein Mangel an gegenseitigem Einvernehmen, so dass jede kreative Entwicklung zum Erliegen kommt. Sei es im öffentlichen, beruflichen oder im privaten Leben, überall herrschen Missverständnisse und gegenseitige Ablehnung. Der Edle, der sich von dem Treiben der Gemeinen fernhalten will und nicht nach äußerer Anerkennung und Glanz trachtet, wahrt seine guten Eigenschaften, indem er sich in die Verborgenheit zurückzieht. Negative Eigenschaften wie Geltungsdrang, Machtwille, Neid und Eifersucht nehmen das Ruder in die Hand und verdrängen die edlen Qualitäten. Da das Niedere aber niemals aus sich selbst heraus bestehen kann, wird es letztendlich vom Guten überwunden. (Aus: I Ging – Das Buch vom Leben – R. van Osten)

Die Wandlungen des Zeichens durch den Tag

Linie 1: 23–03 Uhr
Nachgiebigkeit bringt Erfolg

In Zeiten, in denen ein Wirken ohne Aufgabe der inneren Werte nicht mehr möglich ist, sollten Sie sich mit den anderen Gleichgesinnten aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Durch dieses Verhalten schützen Sie sich vor beschämenden Auseinandersetzungen und können sich gleichzeitig in der Verborgenheit den zukünftigen Aufgaben widmen.

Linie 2: 03–07 Uhr
Stärkung der inneren Grundsätze schützt vor Fehlern

Auch wenn die Gemeinen in der Mehrzahl sind, bleibt der Edle doch standhaft seinen Grundsätzen treu und passt sich den Umständen durch Zurückhaltung an. Er kann dem Treiben nur zuschauen, aber nicht einschreiten. Durch seine integre Art gelingt es ihm jedoch die Rechtschaffenen auf seine Seite zu ziehen, wodurch seine inneren Grundsätze gestärkt werden.

Linie 3: 07–11 Uhr
Beschämung führt zur Besserung

Der Geringe wird sich seiner fragwürdigen Methoden und üblen Absichten bewusst und fühlt, dass er sich zu Unrecht in einer verantwortungsvollen Position befindet. Er schämt sich im stillen und bedauert diese Irrtümer. Wenn auch noch keine echte Wendung nach außen sichtbar ist, so führt diese Erkenntnis dennoch zur Besserung.

Linie 4: 11–15 Uhr
Handeln Sie im Einklang mit den Gesetzen des Himmels

Eine umsichtige Persönlichkeit, die im Einklang mit den Gesetzen des Himmels handelt, ist dazu berufen wieder Ordnung und Fortschritt in die Stockungsverhältnisse zu bringen. Jedoch gilt es, sich nicht als bloßer Anführer aufzudrängen, sondern in allem Tun seine Übereinstimmung mit den höheren Kräften zu wahren.

Linie 5: 15–19 Uhr
Indem man auseinanderstrebende Kräfte zusammenhält, festigt man seinen Erfolg
Alle Missgeschicke neigen sich dem Ende zu. Ein selbstbewusster Mensch mit großen Fähigkeiten setzt sich durch und schafft eine neue Ordnung des Friedens. Noch immer drohen jedoch große Gefahren und man sollte vorsichtig sein, seine Kräfte und Fähigkeiten zusammenzuhalten. Um den errungenen Erfolg zu sichern ist es richtig, bewährte und zuverlässige Mitarbeiter durch gemeinsame Anstrengungen an sich zu binden.

Linie 6: 19–23 Uhr
Die starke Kraft hoher Ideale verhindert eine neue Zeit der Stockung

Der Zyklus der Stockungszeiten geht zu Ende. Nun zeigen sich neue Möglichkeiten, wieder Zeiten des Fortschritts und des Friedens zu schaffen. Die starke Kraft hoher Ideale übernimmt das Zepter und führt das Ende niedriger Zeiten herbei. Dies geschieht allerdings nicht von alleine, sondern ist verbunden mit Anstrengung und Energieeinsatz, damit die neue Ordnung auch gesichert und bewahrt werden kann.

Attribute zum Zeichen

Zwietracht • Unterdrückung • Disharmonie • Trennung • Auszeit • Ablehnung • Misstrauen • Verständigungskrise • verhärtete Fronten

Trigramme

OT: Qian – Der Himmel
UT: Kun – Die Erde

Himmelsstamm & Erdenzweig

+MH Metall Tiger
1950 ¦ 2010 ¦ 2070

Zauberschildkröte

Organ: Lunge
Lu8l | Bl67r | MP5l | 3E1r

Weiterführende Links
No Comments

Leave a Comment