Sitemap

News

Tageshexagramm 17. April 2017

Tageshexagramm 17. April 2017

Hex 46 – Das Empordringen oder das Wachsen

Durch geduldiges Arbeiten die Dinge vollendenDie Kraft des Vertrauens
Thema des Zeichens

Das Empordringen der tüchtigen Elemente stößt auf kein Hindernis, darum ist es von großem Erfolg begleitet. Die Art, die das Empordringen ermöglicht, ist nicht gewalttätig, sondern bescheiden und fügsam. Aber da man von der Zeiten Gunst getragen wird, kommt man voran. Man muß hingehen und die maßgebenden Leute aufsuchen. Man braucht sich davor nicht zu fürchten; denn der Erfolg wird nicht ausbleiben. Nur muß man sich an die Arbeit machen; denn Tätigkeit (dies die Bedeutung des Südens) ist von Heil. (Aus: I Ging – Richard Wilhelm)

Im Gegensatz zur Situation des Fortschrittes (Hexagramm 35), der sich leicht und mühelos gestaltet, ist das Empordringen eher mit Arbeit und Anstrengung verbunden. Nimmt man sich das Wachstum einer Pflanze oder gar eines hohen Baumes zum Beispiel, dann wird diese Aussage klar verständlich. Obwohl sie in Übereinstimmung mit ihrer natürlichen Bestimmung stehen, ist die Erfüllung des höchsten Sinns, d. h. vom jungen Keim, der sich seinen Weg durch die Erde bahnt, bis zur vollen Reife zu gelangen, nur mit Fügsamkeit und beharrlichem Energieeinsatz zu vollenden. Auf der anderen Seite ist es gerade dieser göttliche Sinn, der ihren Aufstieg aus der Dunkelheit zum Licht unaufhaltsam und Stück für Stück wie selbstverständlich vollbringt. Das hier gezeigte Bild des ungehinderten Aufstieges vom kleinen Unscheinbaren bis nach oben, dem Glanz und Ruhm des Erfolges, entspricht in seiner ganzen Art dem Idealbild erfolgreicher Verwirklichung fähiger Inhalte. Doch so schön es auch klingen mag, von ganz alleine fällt einem dieser Erfolg, auch wenn er bereits vorprogrammiert ist, nicht zu. Vielmehr bedarf es der echten und vom Geist der Wahrhaftigkeit durchdrungenen Arbeit von der Pike an, damit die angestrebten Erfolge sich als natürliche Resultate entfalten können. (Aus: I Ging – Das Buch vom Leben – Rene van Osten)

Die Wandlungen des Zeichens durch den Tag
Die Wandlungen des Zeichens durch den Tag

Linie 1: 23–03 Uhr
Dem entgegengebrachten Zutrauen muss man sich entgegenkommend zeigen

Es findet sich hier eine Naturbegabung, die in ihrer Kariere ganz am Anfang steht. Obwohl sie noch ziemlich unbekannt ist, gibt es eine Wesensgleichheit mit einflussreichen Menschen, so dass ihr erfolgreicher Aufstieg unaufhaltsam vorprogrammiert ist. Deshalb muss sie, ohne befürchten zu müssen von dort abgewiesen zu werden, jenen entgegen gehen, um ihre Bestimmung zu erfüllen.

Linie 2: 03–07 Uhr
Nicht äußere Formen sind es, die zählen, sondern die wahrhaftige Gesinnung

In seinem Wesen vielleicht etwas zu derb, aber doch aufrichtig und von wahrhaftiger Gesinnung, findet dieser einen Förderer an maßgebender Stelle. Trotz seines unangepassten Auftretens und den bescheidenen Mitteln, die er zur Verfügung hat, erweckt sein talentiertes Wesen große Begeisterung, so dass in gegenseitigem Vertrauen der Aufstieg gelingen wird.

Linie 3: 07–11 Uhr
Man sollte den Zeitgeist nutzen, solange er zur Seite steht

Man ist in seinem Empordringen an einen Punkt gekommen, von dem aus der weitere Fortschritt ganz leicht erscheint. Man sollte sich jedoch darüber im klaren sein, dass ein solch gewaltiger Aufstieg nicht von Dauer sein wird und seinen überschießenden Elan etwas dämpfen. Anerkennung kann nur in Übereinstimmung mit dem Vertrauen derer erlangt werden, die einen dabei unterstützen.

Linie 4: 11–15 Uhr
Auch wenn man im Schatten der Großen bleibt, muss man seinen inneren Grundsätzen treu bleiben

Es ist hier ein milder und in seinem ganzen Wesen zurückhaltender Charakter gezeigt, der zwar von hoher Stelle Anerkennung findet, aber trotzdem den verborgenen Weg des Erfolges wählt. Er zeigt sich zufrieden mit dem Erreichten und nützt seine Stellung, um den Menschen in ihrer Entwicklung zu helfen. Auch wenn er dadurch vielleicht etwas im Schatten bleibt, so ist doch sein Tun von unschätzbarem Wert.

Linie 5: 15–19 Uhr
Die weiteren Schritte müssen sorgsam geplant werden

Der herrschende Platz des Empordringens wird von einer milden Eminenz besetzt, die aufrichtige Bewunderung und Unterstützung bei den Menschen findet. Doch gilt es sich nicht an den empfangenen Ehrungen zu berauschen, sondern zugänglich zu bleiben für die anderen Menschen, die auf der Erfolgsleiter noch nicht so weit geklettert sind, wie man selbst.

Linie 6: 19–23 Uhr
Wer ohne Rücksicht auf die Zeitumstände immer weiter emporzudringen versucht, wird abstürzen

Wer völlig blind und ohne Rücksicht auf die höhere Übereinstimmung sein persönliches Aufsteigen immer weiter treibt, der unterliegt der Gefahr aus großer Höhe abzustürzen (es droht ihm der Ruin, seine Kariere wird von höchster Stelle aus unterbrochen, auch gesundheitlich könnte er arg gebeutelt werden).

Attribute zum Zeichen

Wachsen • groß werden • natürliche Erfolge • Energieeinsatz • Zuneigung erhalten • Karriere • Anerkennung finden • honoriert werden • in Erfüllung gehen • Verwirklichung fähiger Inhalte

Trigramme

OT: Kun – Die Erde
UT: Sun – Der Wind

Himmelsstamm & Erdenzweig

+HE Holz Hund
1934 ¦ 1994¦ 2054

Zauberschildkröte

Organ: Pericard
Pe9l | Ma43r | L1l | Dü3r

Weiterführende Links
No Comments

Leave a Comment