Sitemap

News

Tageshexagramm 09. März 2017

Tageshexagramm 09. März 2017

Hex 8 – Das Zusammenhalten oder die Vereinigung

Sich gegenseitig ergänzen und fördernDie Kraft des Vertrauens
Thema des Zeichens

Es handelt sich darum, daß man sich mit andern zusammentut, um durch den Zusammenhalt sich gegenseitig zu ergänzen und zu fördern. Für einen solchen Zusammenhalt muß ein Mittelpunkt da sein, um den sich die andern scharen. Mittelpunkt für das Zusammenhalten von Menschen zu werden, ist eine schwere Sache mit großer Verantwortung. Es bedarf innerlicher Größe, Konsequenz und Kraft dazu. Darum prüfe sich selbst, wer andre um sich vereinigen will, ob er der Sache gewachsen ist; denn wer andre sammeln will ohne das Siegel des Berufenen, der richtet mehr Verwirrung an, als wenn kein Zusammenschluß stattgefunden hätte. Wo aber ein wirklicher Sammlungspunkt vorhanden ist, da kommen die Unsicheren, anfangs noch Zögernden allmählich von selbst herbei. Die, die zu spät kommen, haben selbst den Schaden davon. Denn es handelt sich auch beim Zusammenhalten um die richtige Zeit. Beziehungen knüpfen sich und festigen sich nach bestimmten inneren Gesetzen. Gemeinsame Erlebnisse festigen sie, und wer zu spät kommt und nicht mehr teilnehmen kann an diesen grundlegenden gemeinsamen Erfahrungen, der hat darunter zu leiden, wenn er als Nachzügler die Tür verschlossen findet. (Aus: I Ging – R. Wilhelm)

Das Wasser, dessen Fähigkeit es ist in die Erde einzudringen, bringt neues Leben hervor. So ist es auch mit einer Persönlichkeit, deren herausragende Eigenschaft es ist, verborgenen Dingen eine Seele einzuhauchen und dadurch zu neuem Leben zu erwecken. Wie das Wasser in einem zentralen Sammelpunkt zusammenfließt, so zieht dieser edle Charakter die gleichgesinnten Menschen an und lässt sie zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen. Dabei sind innere Größe und Bescheidenheit die wichtigsten Merkmale, will man dabei erfolgreich sein. Der Verkehr mit den Menschen einer Interessengemeinschaft muss von Gleich zu Gleich geschehen, was bedeutet, dass alle persönlich-egoistischen Motive über Bord geworfen werden müssen. Gerade ein geistiger Führer der Menschen muss sich bewusst sein, dass er, wie alle, ein Teil der sozialen Gesellschaftsordnung ist, um nicht der Eitelkeit oder gar dem Größenwahn zu verfallen. (Aus: I Ging – Das Buch vom Leben – R. van Osten)

Die Wandlungen des Zeichens durch den Tag

Linie 1: 23–03 Uhr
Wer aufrichtig Zusammenhalt sucht, wird erfolgreich sein

Ein ursprüngliches und aufrichtiges Streben nach Zusammenhalt ist die beste Grundlage, um Beziehungen zu knüpfen. Ohne große Worte, nur durch die Kraft der Ehrlichkeit, zieht man andere Menschen und allgemein günstige Einflüsse an.

Linie 2: 03–07 Uhr
Bevor man sich anschließt, sollte man sich selbst überprüfen

Man wurde von hoher Stelle aus zum Wirken aufgefordert. Diesem Verlangen sollte man nur nachkommen, wenn der Anschluss dem innersten Wesenskern entspricht. Zusammenschluss muss freiwillig und aus innerer Überzeugung zustande kommen. Dann ist er Glück verheißend.

Linie 3: 07–11 Uhr
Sie gehören dem falschen Kreis von Menschen an

Das falsche Streben nach Zusammenhalt hat in einen Kreis von Menschen geführt, deren ganze Bestrebungen sich in oberflächlichen Angelegenheiten erschöpfen. Ob man an derartigen Verbindungen Freude hat, muss man selbst entscheiden. Auf jeden Fall sollte man sich nicht zu falscher Vertraulichkeit hinreißen lassen. Damit schafft man sich die Grundlage für spätere Beziehungen zu seinesgleichen.

Linie 4: 11–15 Uhr
Die eigenen Fähigkeiten dürfen nicht vergessen werden

Man hat den direkten Anschluss an die führende Kraft oder Persönlichkeit gefunden, die als Mittelpunkt der Gemeinschaft den Zusammenhalt bewirkt. In bescheidener aber beharrlicher Weise, kann man nun seine Anhänglichkeit zum Ausdruck bringen, ohne dabei die eigenen Fähigkeiten zu vergessen. Achtet man ganz einfach auf zwanglose und freie Kameradschaft wird man keinen Fehler machen.

Linie 5: 15–19 Uhr
Echter Zusammenhalt entsteht durch die Kraft hoher Ideale

Eine korrekte und erhabene Persönlichkeit mit lockerem Führungsstil wird von den Menschen als Mittelpunkt der Vereinigung angenommen. Von Seiten aller Teilnehmer besteht ein ungezwungenes Zutrauen, was daraus resultiert, dass dieser Edle es versteht, an sich schwierige und mühevolle Angelegenheiten mit Leichtigkeit und Eleganz zu lösen. Nichts geschieht gewaltsam und jeder kann seiner Gesinnung entsprechend seine Fähigkeiten offen zeigen. Die Basis jeder fruchtbaren Vereinigung sollte der freiwillige und spontane Zusammenhalt sein, dessen Bezugspunkt die Kraft hoher Ziele ist.

Linie 6: 19–23 Uhr
Es gilt zunächst in sich selbst Einheit zu schaffen

Man ist auf der Suche nach Anschluss, ist aber nicht fähig selbst etwas dazu beizutragen. Durch zögerliches und unklares Verhalten steht man nun außerhalb jeglicher fruchtbaren Einheit auf ausgestoßenem Platze. Solange man nicht in der Lage ist, in sich selbst Einheit zu schaffen, solange wird man zu Verbindungen oder gar der Absicht, andere führen zu wollen, unfähig sein.

Attribute zum Zeichen

Kooperieren · Beisammensein · Ermutigung erfahren · Anschluss finden · aus freien Stücken zusammenkommen · sich gruppieren · Zugehörigkeit suchen • sich annähern • beistehen • die Hand reichen • ein offenes Ohr haben

Trigramme

OT: Kan – Das Wasser
UT: Kun – Die Erde

Himmelsstamm & Erdenzweig

-HE Holz Ziege
1955 ¦ 2015 ¦ 2075

Zauberschildkröte

Organ: Dünndarm
Dü3r | Le1l | Bl65r | Lu11l

Weiterführende Links
No Comments

Leave a Comment