Sitemap

 
Seminare

Wochenseminare

H56_Schwarz_20150129

Hex 3

Die Anfangsschwierigkeit

Hex 21

Hexagramm 21

Wochenseminar

Tu Na

Die Bemühung etwas zu erreichen

Existenzkampf oder das Leben als Vorstellung der eigenen Regie

Das Missverständliche in Bezug auf den Blickwinkel des Menschen, basiert auf der Bewertung durch das trennende Bewusstsein. Geboren durch den Samen der Elternschaft, rückgebunden an den Geist der Linie und gebunden in der Existenz einer Form, lebt es in der Identifikation und nennt sich Ich. Es beißt sich durch die Widerstände ins Leben, bezeichnet sich als etwas, generiert persönliche Umstände und sucht, irgendwann von sich selbst ernüchtert, nach einem höheren SINN. „Weiß ich wer ich bin, weiß ich wie ich leben soll“, oder Selbstakzeptanz ist die Voraussetzung zur Weltakzeptanz. Wie könnte man dieses Szenario besser bezeichnen.

Der Kurs bietet tiefe Einblicke in die inneren Zusammenhänge der Thematik, deckt die Hintergründe und Muster sowie die Ordnung der Abläufe auf, zeigt Lösungswege und geht auch auf Krankheit und Gesundheit im Sinne der TCM ein.

Einheit 1

Yijing – Der Spiegel des Unbewussten

Einführung in die inneren Strukturen des Yijing

Das Einführungsseminar gewährt einen umfassenden Einblick in das systematische Abbild von Welt und Leben durch die Trigramme und Hexagramme des Yijing. Es lässt deutlich werden, warum das „Buch der Wandlungen“ ein ganz besonderes Werkzeug zur Lebensführung und deshalb eine LEBENSHILFE von tragendem Wert darstellt. Verständlich erklärt und tiefgehend in der Herangehensweise. Es wird in diesem Seminar auch mit der “Musik der acht Trigramme” gearbeitet, um die Natur- und Seelenbilder, die Resonanzmuster, die Farben und die Emotionen, die sie hervorrufen, die Prozesse, die sie in Bewegung setzen, also ihr Wirken auf Empfinden, Denken, Fühlen, Körper, Seele und Geist durch das Hören erfahrbar zu machen.

Hex 21 – Das Durchbeißen oder die Konfliktbereinigung

Von den inneren Missklängen, den Selbsttäuschungen und den aufhellenden Konsequenzen

Hex 22 – Die Anmut oder die Etikette

Vom äußeren Anschein und den Gärten der inneren Schönheit

Das Zeichen H 21 beschreibt den Weg der Wahrheitsfindung in Bezug auf das Sein der eigenen Person und die inneren Konflikte die sich damit zeigen. Es wird hier das gesamte Szenario belastender Emotionen gezeigt, die wie ein schwerer Stein auf dem Herzen lasten und eine ungehemmte Entfaltung erschweren. Unterschwellige Aggression die zur Erlösung drängt ist das Thema. Woher aber kommen diese Blockaden die den Blickwinel trüben und das Wandeln auf dem Lebensweg so erschweren? Man wird wohl nach hinten, nach innen und zurück zu den Wurzeln des Ich schauen müssen um diesen „Stein des Anstoßes“ aufzulösen. Hier hilft uns dann das Zeichen H 22, das die Kehrseite des Durchbeißens ist, und vom äußeren Schein und den wahren, inneren Gegebenheiten spricht. Ettikette, Schmuck und Fasade oder der Weg hin zu den Gärten innerer Schönheit, den Seelengärten der individuellen Eigenheit in den oberen Geistregionen. Genau dies ist die Herausforderung des Durchbeißens:  Hinzuwachsen zu dem was ich in Wahrheit bin.

27. März 2015

FR 9:30 – 19:00 Uhr

Anshen Zentrum – Wien / A

160,- Euro inkl. MwSt

Anmeldung

28. – 29. März 2015

SA 9:30 – 19:00 / SO 9:30 – 17:00 Uhr

Anshen Zentrum – Wien / A

290 Euro inkl. MwSt

Anmeldung
  • Fragen und Antworten zum Lebensalltag
  • Stress und seine wahre Quelle
  • Das Keuz der Lasten die Belasten
  • Überforderung ist Zuviel an Forderung
  • Distanz schaffen ohne zu Konfrontieren
  • Auswege und Abhilfen

Seminarort - Kontakt - Anmeldung - Anfahrt

Seminarort

Anshen Zentrum

Strasse Nummer

PLZ Wien

Tel:

Webseite Anshen

Mail:

Kontakt & Anmeldung

Anja Rosenberger

Email: anja.rosenberger@zhandao.de

Tel.: +49(0)3342 424 9898

Fax.: +49(0)3342 424 9897

Anmeldeformular

Anmeldung
Anfahrt mit Öffentlichen

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Anfahrt mit dem Auto

Unterbringung

AJO Ferienwohnung

Johann Wagner

An der Oberen Alten Donau / A-1220 Wien / Tel:

WEB / Email

3 Minuten Fussweg zum Anshen Zentrum

AJO Ferienwohnung

Johann Wagner

An der Oberen Alten Donau / A-1220 Wien / Tel:

WEB / Email

Kommentar: 3 Minuten Fussweg zum Anshen Zentrum

AJO Ferienwohnung

Johann Wagner

An der Oberen Alten Donau / A-1220 Wien / Tel:

WEB / Email

Kommentar: 3 Minuten Fussweg zum Anshen Zentrum

AJO Ferienwohnung

Johann Wagner

An der Oberen Alten Donau / A-1220 Wien / Tel:

WEB / Email

Kommentar: 3 Minuten Fussweg zum Anshen Zentrum